Aufgrund des regionalen Feiertages am 06.01.2023 ist unser Kundendienst an diesem Tag nur eingeschränkt erreichbar.

Banner Altgerät Verkauf

Handy-Ankauf – bares Geld für das Smartphone erhalten

Das Handy ist der tägliche Begleiter, das zweite Gehirn und wird häufig in die Hand genommen. Im Schnitt ersetzen Handybesitzer ihr Gerät nach einer Nutzung von zwei Jahren. Mit der Nutzung des Handy-Ankaufs ist es möglich, für das alte Gerät noch Geld zu erhalten, es wieder in den Kreislauf zu geben und so auch die Umwelt zu entlasten.

Du besitzt ein altes Smartphone oder Tablet für welches Du keine Verwendung mehr hast? Mit unserem Partner DIS-CONNECT bieten wir Dir einen einfachen, risikolosen und attraktiven Ankaufs-(tradeIN) und Recyclingservice für Deine alten Smartphones, Tablets und alle Elektrokleingeräte.

Sofort Deinen Ankaufspreis ermitteln

Warum der Handy-Verkauf eine gute Idee ist

Auf den ersten Blick scheint es, als wäre der Verkauf eines alten Smartphones mit viel Aufwand verbunden und dabei gar nicht so lohnenswert. Genau das ist jedoch nicht der Fall. Durch die Möglichkeit, den Handy-Ankauf in Anspruch zu nehmen, ist der Prozess der Bewertung, des Preisangebotes und der Auszahlung einfach und schnell möglich. Zudem bringt es einige Vorteile mit sich, das alte Smartphone zu verkaufen:

Handyankauf Cashback Icon

Garantierter und fairer Festpreis

Handyankauf Versand Icon

Kostenloser Versand

Handyankauf Sicherheit Icon

Sichere Abwicklung

Handyankauf Umwelt Icon

Nachhaltiges Handeln

TradeIN Beschreibungsbild

Vorteile sich für einen Hady-Verkauf zu entscheiden.

Die folgenden genannten Vorteile machen deutlich, wie praktisch es ist, den Verkauf des alten Smartphones an tradeIN Service durchzuführen und das Gerät nicht einfach nur zu Hause liegenzulassen, wenn es nicht mehr im Einsatz ist.

  • Geld erhalten - Oft ist das alte Smartphone noch etwas wert und es wäre schade, sich dieses Geld entgehen zu lassen. Der Kauf eines neuen Handys reißt vielleicht ein kleines Loch in den Geldbeutel. Dieses kann verkleinert werden, wenn es für das Altgerät noch Geld gibt. Wie hoch der Preis im Ankauf ist, hängt vom Zustand und der Funktionsfähigkeit des Smartphones ab.
  • Nachhaltigkeit - Auch die Nachhaltigkeit ist ein Thema, wenn es um den Handy-Ankauf durch einen Anbieter geht. Die Technik entwickelt sich in der heutigen Zeit besonders schnell. Dies bringt aber auch mit sich, dass Smartphones oft nicht länger als zwei Jahre bei ihrem Besitzer im Einsatz sind und dann ausgetauscht werden, obwohl sie noch funktionsfähig sind. Durch den Verkauf bekommt das Handy ein zweites Leben. Es wird aufbereitet und geht an einen Käufer. So wird es, ganz im Sinne der Nachhaltigkeit, deutlich länger verwendet.
  • Umweltschutz - Neben der Nachhaltigkeit ist der Umweltschutz ebenfalls ein wichtiges Thema. In den meisten Modellen ist ein Lithium-Ionen-Akku enthalten. Dieser bietet eine lange Haltbarkeit, sollte aber nicht zu lange einfach gelagert werden. Wer sein Smartphone in den Schrank legt und es nicht direkt verkauft, der setzt sich und die Umwelt einer Gefahr aus. So kann es passieren, dass der Akku möglicherweise – bei falscher Lagerung – explodiert. Es ist allerdings keine Lösung, das Smartphone einfach auf den Müll zu werfen, da Technik fachgerecht entsorgt werden muss, um die Umwelt nicht zu belasten. Im Rahmen der Aufbereitung werden Einzelteile, die nicht mehr funktionsfähig sind, daher genau dieser fachgerechten Entsorgung unterzogen.

So funktioniert der Handy-Verkauf

Der Verkauf des Handys über den tradeIN Service ist ebenso einfach wie schnell, sicher und effektiv. Dafür sind die folgenden Schritte notwendig:

  • Angaben zum Gerät machen - Im ersten Schritt werden die Angaben zum Gerät abgefragt. Angegeben werden der Hersteller und das Modell sowie der Speicherplatz und möglichst auch die Seriennummer.
  • Zustand einschätzen - Nun ist es notwendig, den Zustand genau einzuschätzen. Gewählt werden kann aus einem neuen Zustand, wenig genutzt, gebraucht oder mit vielen Gebrauchsspuren sowie dem Zustand „kaputt“.
  • Weitere Fragen beantworten - Damit der Preisvorschlag möglichst passend gemacht werden kann, werden weitere Fragen zum genauen Zustand gestellt. Funktionsfähigkeit, Aussehen des Covers, Zustand des Displays. Anschließend wird der Wert des Handys angezeigt.

Jetzt kann entschieden werden, ob der Hand-Ankauf durchgeführt werden soll oder nicht. Wird sich dafür entschieden, den Preis anzunehmen, geht das Smartphone auf die Reise. Dafür gibt es ein Gratisversand-Label, die Kosten für den Versand trägt tradeIN Service.

Nachdem das Handy im Ankauf angekommen ist, wird auch direkt die Prüfung durchgeführt. Passt alles und stimmt der Zustand mit den Angaben überein, wird die Auszahlung innerhalb von sieben Tagen durchgeführt.

Was vor dem Verkauf zu beachten ist

Der Preis stimmt und das alte Smartphone soll sich auf den Weg zum Handy-Ankauf machen. Doch was ist jetzt noch zu beachten? Immerhin befinden sich oft viele sensible Daten auf dem Smartphone, die natürlich nicht in die Hände von Dritten geraten sollen.

Eine gute Idee ist es, vor dem nächsten Schritt erst einmal alle Daten zu sichern. Hier ist ein Backup eine gute Lösung. Dieses kann beispielsweise in der Cloud gesichert werden. Anschließend ist der Zugriff darauf einfach möglich. Auch die Sicherung von Bildern und Dateien auf der Festplatte ist natürlich eine gute Lösung.

Liegt das neue Smartphone schon vor, kann der Übertrag der Daten auch direkt auf dieses erfolgen. Das spart den Zwischenschritt über das Backup.

Jetzt geht es darum, alle Daten vom alten Handy zu löschen. Nachdem dies durchgeführt wurde, geht es zurück auf Werkseinstellungen. Wie sich die Werkseinstellungen erreichen lassen, ist bei jedem Modell unterschiedlich. Informationen dazu gibt es in der Bedienungsanleitung oder auch auf der Webseite des Herstellers.

Nun wird noch kontrolliert, ob alle Speicherkarten und auch die SIM-Karte nicht mehr im Handy sind. Anschließend kann das Gerät verpackt und an den Handy-Ankauf verschickt werden.

Warum sollte ich mir ein gebrauchtes Handy kaufen?

Geräte, die in den Handy-Ankauf gehen, werden in der Regel runderneuert und anschließend wieder zum Verkauf angeboten. Ist es sinnvoll, sich bei der Suche nach einem neuen Gerät auf dem Gebrauchtmarkt umzusehen?

Die aufbereiteten Geräte sind in der Regel umfassend kontrolliert und auf dem aktuellen Stand. Gerade dann, wenn das Smartphone bei einem professionellen Händler gekauft wird, gibt es sogar die Möglichkeit der Gewährleistung und auch die Option der Garantie. Neben der Option, heute ein grundüberholtes Smartphone einfach online beim Händler günstig kaufen zu könne, sind es gerade auch die weiteren Vorteile, die überzeugen.

Auch beim Kauf eines gebrauchten Smartphones steht der Gedanke der Nachhaltigkeit im Fokus. Entscheiden sich möglichst viele Menschen dafür, ein gebrauchtes Smartphone zu kaufen, wenn sie ein neues Gerät benötigen, verringert dies die Nachfrage nach neuen Geräten.

Handys, die schon im Umlauf sind, werden noch länger verwendet, ihre Gebrauchszeit ausgenutzt. Dadurch werden weniger neue Geräte hergestellt und es kommt zu einer Reduzierung des Elektromülls. Dies wirkt sich positiv auf die starke Belastung der Umwelt aus.

Der Kauf eines gebrauchten Smartphones ist zudem gut für den eigenen Geldbeutel. Die Geräte werden bis zu 70 % billiger angeboten als gleiche Neugeräte. Da sie in der Regel generalüberholt sind, bieten sie dennoch eine ähnliche Leistung und Ausstattung. Die Ersparnis ist nicht zu unterschätzen und sorgt dafür, dass sich das neue gebrauchte Smartphone vielleicht sogar zu großen Teilen durch den Verkauf des Altgerätes finanzieren lässt.

Was sollte beachtet werden?

Generell ist es empfehlenswert, auch gebrauchte Geräte über einen Händler zu kaufen. Ein Händler ist auch dann ein Ansprechpartner, wenn etwas mit dem Gerät nicht stimmt. Zudem kann hier geschaut werden, welche Modelle gerade im Angebot sind. Es ist möglich, die Eigenschaften der einzelnen Modelle zu vergleichen und zudem eine genaue Beschreibung über den Zustand zu erhalten.

Fazit: Handy-Ankauf über tradeIN Service ist schnell durchgeführt

Der Verkauf des eigenen Smartphones an tradeIN Service ermöglicht es, für das Altgerät noch Geld zu erhalten. Durch den Prüfprozess erhalten Kunden innerhalb von drei Minuten Angaben dazu, wie hoch der Betrag ist, den es für das Gerät gibt. Ein Risiko gibt es dabei nicht. Durch die Rückgabe des Smartphones in den Kreislauf der Nutzung, wird zudem die Umwelt deutlich entlastet. Die Nutzungsdauer der Geräte wird verlängert. Es spricht also alles dafür, den Verkauf des Smartphones an einen Handy-Ankauf durchzuführen.